Druckerzeugnis: Zwei Koscher-Aufkleber des Rabbiners Dr. H. EhrentreuBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2015/1760/0/1-2
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Zwei Koscher-Aufkleber des Rabbiners Dr. H. Ehrentreu

Papier

München ca. 1910 bis 1927

Inschrift:
1: UNTER AUFSICHT DES HERRN / [koscher] / Dr. H. EHRENTREU / MÜNCHEN; 2: [koscher] / Unter AUfsicht / s. Ehrew. Rabbiner Dr. Ehrentreu

1: runde schwarz-rote, geprägte Siegelmarke mit gewelltem Rand, angelehnt an traditionelle Lacksiegel.
2: rechteckige, geprägte Siegelmarke, weiß auf rot.
Ehrentreu war von 1885 bis 1927 in der orthodoxen Gemeinde München beschäftigt, zunächst als Prediger, dann als Rabbiner.

Dargestellt/erwähnt:
Heinrich (Chanoch) Ehrentreu (1854 - 1927)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
München
Schlagwort Kontext:
Lebensmittel; Rabbiner; Orthodoxes Judentum
Schlagwort Objektart:
Koscher-Aufkleber

Schreiben Sie uns: