Druckerzeugnis: Broschüre der Soncino-Gesellschaft betreffend Publikationsvorhaben 1932, Mitgliederwerbung, Preisliste eigener PublikationenBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 93/502/79
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Soncino-Gesellschaft der Freunde des jüdischen Buches, Aldus Druck

Broschüre der Soncino-Gesellschaft betreffend Publikationsvorhaben 1932, Mitgliederwerbung, Preisliste eigener Publikationen

Papier

Berlin 2.1931 bis 2.1932

Broschur, 8 Seiten, gedruckt, geklammert, beiliegende Banderole. Die Broschüre weist die Mitglieder der Soncino-Gesellschaft auf die geplanten Publikationsvorhaben für das Jahr 1932 hin: die Schlusslieferung der "Hebräischen Bibel", Responsensammlung bearbeitet von Menko Max Hirsch, Festschrift für Aaron Freimann. Weiterhin geht es um die Fortsetzung der Mitgliederwerbung und noch erhältliche Publikationen der Soncino-Gesellschaft inklusive Preisliste. Rückseitig Kontakt- und Kontodaten der Gesellschaft. Auf der rosafarbenen Banderole werden die Mitgleider um die baldige Überweisung des Jahresbeitrages von 25,-RM für das Jahr 1932 gebeten.

Dargestellt/erwähnt:
Menko Maximilian Hirsch (1896 - 1951), Aaron Freimann (5.8.1871 - 6.6.1948)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Mitte (Ortsteil); Mitgliedschaft; Soncino-Bibel; Responsum; Finanzierung; Druckerzeugnis
Schlagwort Kontext:
Bibliophilie; Verein; jüdische Organisation; Buchkunst
Schlagwort Objektart:
Broschüre

Schreiben Sie uns: