Manuskript, Typoskript: Brief von Herrmann Meyer (1901-1972) an Bruno Kirschner (1884-1964) über einen feuilletonistischen Beitrag von Heinrich Loewe (1869-1951)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 93/502/234
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Manuskript, Typoskript

Herrmann Meyer (1901 - 1972)

Brief von Herrmann Meyer (1901-1972) an Bruno Kirschner (1884-1964) über einen feuilletonistischen Beitrag von Heinrich Loewe (1869-1951)

Papier, Tinte, Kopierstift

Berlin 23.6.1931

Einzelblatt, vorderseitig bedruckt mit Briefkopf der Soncino-Gesellschaft und den Mitgliedern von Vorstand und Ehrenausschuss, maschinengeschrieben, handschriftlich (Tinte) signiert von Herrmann Meyer. Herrmann Meyer sendet einen Artikel von Heinrich Loewe an Bruno Kirschner zurück. Am 23. Juni 1931 handschriftlich (Kopierstift) Notiz, dass Loewe "seine Zettel verloren habe".

Dargestellt/erwähnt:
Bruno Kirschner (17.8.1884 - 13.4.1964), Heinrich Loewe (1869 - 1951), Soncino-Gesellschaft der Freunde des jüdischen Buches
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Berlin-Mitte (Ortsteil); Artikel (Publikation)
Schlagwort Kontext:
Bibliophilie; Verein; jüdische Organisation; Buchkunst
Schlagwort Objektart:
Briefbogen; Brief

Schreiben Sie uns: