Fotografie (s/w): Erich Simenauer (1901-1988) in LondonBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
FOT 89/29/1
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Fotografie (s/w)

Erich Simenauer (1901-1988) in London

Fotografie, Papier

London 1937

Höhe:
10.6 cm
Breite:
7.9 cm

Papiermaß Sondermaß: Fotografie

Papierpassepartout, geprägt; s/w Foto eingelegt
Erich Simenauer trägt ein helles, zweireihiges Jackett mit Einstecktuch, dazu ein kariertes Hemd und eine dunkle Schleife. Die Hände sind über dem Bauch gefaltet, er blickt den Betrachter direkt an.
Seit 1933 lebte Erich Simenauer auf Zypern, damals britische Kronkolonie. Er führte dort eine chirurgisch/gynäkologische Privatklinik. 1939 nahm er die britische Staatsbürgerschaft an, nachdem der deutsche Konsul seine Aufenthaltsgenehmigung nicht mehr verlängern wollte.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Irene von Götz, Petra Zwaka, SA-Gefängnis Papestraße, 2013 Metropol Verlag, S. 58
Beschriftung Rückseite:
Beschriftung auf dem Papierpassepartout:
hs. mit Bleistift: London 1937//Bitte nach//Reproduktion//zurück an Frau//Wergin//Prof. E. Simenauer
Dargestellt/erwähnt:
Erich Simenauer
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Porträt; Mann; London
Schlagwort Kontext:
Lebensverhältnisse in Exil und Emigration; Emigration nach Großbritannien
Schlagwort Objektart:
Schwarz-Weiß-Fotografie

Schreiben Sie uns: