Postmitteilung: Rot-Kreuz-Nachricht von Berta Librowicz (1865-1944) an ihren Sohn Hans Librowicz (1890-1981)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
2011/94/16
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Postmitteilung

Rot-Kreuz-Nachricht von Berta Librowicz (1865-1944) an ihren Sohn Hans Librowicz (1890-1981)

Karton

Berlin-Charlottenburg um 1939

Höhe:
10.4 cm
Breite:
14.7 cm

Rotkreuz-Nachricht B. Librowicz an H. Librowicz (englisch):
Vorderseite: Zensur- und Poststempel, Briefmarke.
Anschrift von H. Librowicz in Shipley, Yorkshire. Absender ist das Internationale Rote Kreuz-Komitee in Genf.
Rückseite: In schwarzer Schrift gedruckt die Standard-Formulierung der Rotkreuz-Nachrichten. Maschinenschriftlich sind hinzugefügt die Anschrift von B. Librowicz sowie eine kurze Bemerkung zu ihrem gesundheitlichen Zustand und die Bitte um Rückmeldung.
Oben rechts in der Ecke befindet sich die Sigle "19b".

Dargestellt/erwähnt:
Bertha Librowicz (1865 - 1944), Internationales Rotes Kreuz, Hans Librowicz (30.10.1890 - 17.5.1981)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Shipley; Genf; Berlin
Schlagwort Kontext:
Einstieg Objektsuche: Neue Dauerausstellung; Emigration nach Großbritannien; Familienbeziehung
Schlagwort Objektart:
Rotkreuz-Nachricht; Postkarte

Schreiben Sie uns: