Druckerzeugnis: Standardquittung über eine "Eintopfspende" für die Jüdische WinterhilfeBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
DOK 88/1/74/013
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Standardquittung über eine "Eintopfspende" für die Jüdische Winterhilfe

Papier

Berlin 4.12.1938

Höhe:
4 cm
Breite:
11.3 cm

Gelber Abreißvordruck über eine Reichsmark ("Eintopfspende"), mit aufgedrucktem Datum 04.12.1938 in christlicher und jüdischer Zählung, dem Logo der Jüdischen Winterhilfe der Jüdischen Gemeinde zu Berlin (ein Davidstern, vor dem eine Hand eine andere ergreift) sowie einem hebräischen Text und dem Bibelspruch "Wer andern gönnt, der wird gesegnet, denn er gibt von seinem Brote den Armen".

Dargestellt/erwähnt:
Jüdisches Winterhilfswerk (Jüdische Winterhilfe)
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Handschlag (Bildmotiv); Berlin-Mitte (Ortsteil); Zedaka; Mischlej (Buch); Magen David; jüdischer Kalender (Kalendersystem); jüdische Winterhilfe; hebräische Schrift; Ernährung
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 9 - Familienalbum; Einstieg Objektsuche: Neue Dauerausstellung; jüdische Selbsthilfe; Fürsorge
Schlagwort Objektart:
Spendenbescheinigung
Dokument:
Sammlung Familie Hirschberg
Gehört zu:
16 kleine Standardquittungen über eine "Eintopfspende" für die Jüdische Winterhilfe

Schreiben Sie uns: