Druckerzeugnis: Einladungskärtchen "zu fröhlichem Spiel" an Esther-Eva Lewy (geb. 1931)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
1999/50/304
Sammlungsbereich:
Archiv
Gattung:
Druckerzeugnis

Einladungskärtchen "zu fröhlichem Spiel" an Esther-Eva Lewy (geb. 1931)

Chromolithographie, Tinte auf Karton

Berlin 31.5.1935

Höhe:
6.7 cm
Breite:
13 cm

Farbig illustriertes Kärtchen mit gezacktem Rand, links zwei kleine Kinder, rechts Vordruck zum Ausfüllen; mit schwarzer Tinte handschriftlich eingetragen:
"Suse Orenstein würde sich freuen Esther-Eva am Freitag den 31.5.35 um 4 Uhr zu fröhlichem Spiel bei sich zu sehen/ Antwort erbeten". Susanne Orenstein war eine enge Freundin von Esther-Eva Lewy. Auch nach ihrer Deportation nach Theresienstadt bestand noch sporadischer Briefkontakt.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Fürs verwöhnte Publikum. Von Neujahrsgrüßen und anderen Kostbarkeiten aus Papier. Ein Essay von Iris Blochel-Dittrich. Reihe Zeitzeugnisse. JMB 2003. S. 27
Dargestellt/erwähnt:
Susanne Orenstein (31.5.1930 - 23.10.1944), Esther-Eva Schmidt
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Paar; Kostüm (Verkleidung); Kleinkind; Geselligkeit; Berlin
Schlagwort Kontext:
Dauerausstellung JMB: 7.2.1 Familienleben - Im Schoße der Familie - Kindheit und Jugend; Kindheit; Bürgertum
Schlagwort Objektart:
Luxuspapier; Einladungskarte
Gehört zu:
Sammeldatensatz: Sammlung Familien Lewy, Waldmann und Lutinski

Schreiben Sie uns: