Druckgrafik: Jüdische Gebräuche und Zugehörungen. Aus: Paul Christian Kirchner, Jüdisches CeremonielBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GDR 78/27/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Anonym

Jüdische Gebräuche und Zugehörungen. Aus: Paul Christian Kirchner, Jüdisches Ceremoniel

Kupferstich auf Hadernbütten

Nürnberg: Peter Conrad Monath 1734

Höhe:
20.3 cm
Breite:
24.9 cm

Blattmaß

Signatur:
nicht signiert
Inschrift:
o.M.: Jüdische Gebräuche und Zugehörungen; o.l.: 27 Kupf; o.r.: p.226; u.r.: FF

-

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Kirchner, Paul Christian: Jüdisches Ceremoniel, Nürnberg: Monath 1734. Bendt, Vera: Judaica-Katalog, Kat. Berlin-Museum / Abteilung Jüdisches Museum, Berlin: Jüdisches Museum 1989, S. 79 (Nr. 28).
Siehe auch:
http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hebis:30-180012349008, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hebis:30-180012349008
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Jüdisches Ceremoniel [Zeremoniell] (Titel); Jude (Darstellungstradition); Tracht; Tora-Rolle; Sukkot; Segensspruch; Rabbiner; Personendarstellung; Nürnberg; Magen David; Lulaw (Palmzweig); Kappara; jüdische Gemeinde; Jom Kippur; Illustration; hebräische Schrift; Gruppendarstellung; Beten (Tätigkeit); Fürth; Etrog; Chaliza-Schuh
Schlagwort Kontext:
JMB-Thema: Riten und Bräuche im jüdischen Lebenslauf; Gemeindeleben; jüdisch-christliche Beziehung; Brauchtum; Aschkenasim
Schlagwort Objektart:
Kupferstich

Schreiben Sie uns: