Druckgrafik: Verlassen des BethausesBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GDR 93/6/35
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Jakob Steinhardt (23.5.1887 - 11.2.1968)

Verlassen des Bethauses

Kaltnadelradierung

1917

Höhe:
28.9 cm
Breite:
23.1 cm

Blattmaß

Signatur:
u.r. (i.d.Platte): J St 1917; u.l.(i.d.Platte)
Inschrift:
hebr. Worte (Erev Shabbat); u.l.. R 98 Heimkehr aus der Synagoge 100

Winterliche Szene: eine Gruppe von Männern auf der Straße beim Verlassen einer Synagoge.
Zu diesem Blatt entstand Arno Nadels Gedicht "Heimkehr aus der Synagoge", 1920 veröffentlich in "Rot und glühend ist das Auge des Juden".

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Behrens, Stefan (Hg.): Jakob Steinhardt. Das graphische Werk, Berlin: Kunstamt Wedding 1987, Nr. 100.
Siehe auch:
http://sammlungen.ub.uni-frankfurt.de/freimann/content/pageview/499784, http://sammlungen.ub.uni-frankfurt.de/freimann/content/pageview/499784
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Ostjude (Darstellungstradition); Straßenszene; Synagoge (Gebäude); Schtetl; Schabbat; Litauen; Kopfbedeckung; alter Mensch
Schlagwort Kontext:
Milieudarstellung; Weltkrieg (1914-1918); Jüdische Renaissance
Schlagwort Objektart:
Radierung

Schreiben Sie uns: