Handzeichnung, Aquarell: Porträt Jäckel. Aus der Mappe "Verein Berliner Künstler"Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
N-2000/13/3
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Handzeichnung, Aquarell

Jo Steiner (29.5.1877 - 1935)

Porträt Jäckel. Aus der Mappe "Verein Berliner Künstler"

Bleistift, Papier

ca. 1930 bis 1935

Höhe:
28.4 cm
Breite:
22 cm

Blattmaß

Signatur:
u.r. in Abb. (Bleistift): Jo Steiner

Bleistiftzeichnung auf Maschinenpapier aus der Mappe "Verein Berliner Künstler".
Das karikaturhaft zugespitzte Porträt zeigt ein langes schmales Gesicht mit spitzer Nase, Mund und Ohren. Eventuell zeigt es den expressionistischen Maler Willy Jäckel; dieser war aber vermutlich erst ab 1936 Mitglied des Vereins.

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Preußische Boheme. Sammlung und Ausstellungsgeschichte des Vereins Berliner Künstler, Berlin 2007. [JMB-Bib: II.2. Preus 53]
Beschriftung Rückseite:
o.l. (Bleisift): 404; u.r. (Bleistift): Jäckel +
Dargestellt/erwähnt:
Jäckel (10.2.1888 - 30.1.1944), Verein Berliner Künstler
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Porträt; Mann; Karikatur; Berlin
Schlagwort Kontext:
Konvolut 390.2.1: Jo Steiner - Werke; Verein; Künstler
Schlagwort Objektart:
Zeichnung
Gehört zu:
Sammeldatensatz Mappe "Verein Berliner Künstler" von Jo Steiner (1876-1935)

Schreiben Sie uns: