Druckgrafik: Der Gevatter erwartet das Kind. Aus der Mappe "Bilder aus dem altjüdischen Familienleben" von Moritz Daniel Oppenheim (1800-1882)Bild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GDR 81/98/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Druckgrafik

Moritz Daniel Oppenheim (7.1.1800 - 26.2.1882)

Der Gevatter erwartet das Kind. Aus der Mappe "Bilder aus dem altjüdischen Familienleben" von Moritz Daniel Oppenheim (1800-1882)

Lichtdruck, auf Karton montiert

Frankfurt/Main: Verlag Heinrich Keller nach dem Gemälde von 1867, in Mappe erschienen 1882

Höhe:
28.3 cm
Breite:
39.2 cm

Blattmaß, l. Rand des Kartons ungerade beschnitten

Inschrift:
u.M. unter Abb. (gedruckt): DER GEVATTER ERWARTET DAS KIND.; u.M. Rand (gedruckt): Verlag von HEINRICH KELLER in Frankfurt a.M.; u.r. in Abb. (hebr.): K K HEHA taw kof zadek LPK [übersetzt: Heilige Gemeinde Hanau 590 kleine Zählung (1830)]

-

Literatur- und Abbildungsnachweis:
Bendt, Vera: Judaica-Katalog, Kat. Berlin-Museum / Abteilung Jüdisches Museum, Berlin: Jüdisches Museum 1989, S. 350, Abb. 39 ("Beschneidung in der Synagoge"). Stein, Leopold (Hg.): Bilder aus dem altjüdischen Familienleben nach Originalgemälden von Moritz Oppenheim, Frankfurt/Main: Heinrich Keller 1882. The Israel Museum (Hg.): Max Oppenheim. The first Jewish painter, Kat. The Israel Museum, Jerusalem 1983, S. 84, 238 (Nr. III.9 - III.35). Dröse, Ruth [u.a.]: Der Zyklus "Bilder aus dem altjüdischen Familienleben" und sein Maler Moritz Oppenheim, Hanau: CoCon-Verlag 1996, Abb. 12. Oppenheim, Alfred (Hg.): Moritz Oppenheim. Erinnerungen, Frankfurt/Main: Frankfurter Verlags-Anstalt 1924.
Schlagwort Inhalt/Geographie:
Hut; Jude (Darstellungstradition); Tallit; Synagoge (Gebäude); Mohel; Kippa; Genredarstellung; Frankfurt am Main; Brit Mila; Beschneidungsmesser
Schlagwort Kontext:
JMB-Thema: Riten und Bräuche im jüdischen Lebenslauf; Tradition; Kindheit; Familienleben
Schlagwort Objektart:
Lichtdruck

Schreiben Sie uns: