Handzeichnung, Aquarell: Drei Mönche bei der Rast auf Reisen mit EselBild vergrößernDieses Bild ist möglicherweise urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung verwendet werden.
Inv.-Nr.:
GHZ 82/501/0
Sammlungsbereich:
Kunst
Gattung:
Handzeichnung, Aquarell

Ernst Christian Johann Friedrich Preller (25.4.1804 - 23.4.1878)

Drei Mönche bei der Rast auf Reisen mit Esel

Bleistift, Papier

ca. 1820 bis 1878

Höhe:
12.6 cm
Breite:
18.1 cm

Blattmaß

Signatur:
u.l. (Bleistift) Monogramm: FP

Bleistifthandzeichnung auf Maschinenpapier des Weimarer Künstlers Friedrich Johann Christian Ernst Preller (1804-1878).
Das skizzenhafte Blatt zeigt drei Mönche in Mönchskutten und Sandalen bei einer Rast auf Reisen. Der linke Mönch mit Kapuze wendet dem Betrachter den Rücken zu und führt den mit Körben beladenen Esel am Halfter. Der Mönch in der Mitte mit zurückgestreifer Kapuze nimmt einen Schluck aus einer Wasser- oder Weinflasche, rechts auf einer kleinen Erderhebung sitzt der dritte Mönch.
Das Blatt stammt aus dem Besitz des Ehepaars John F. und Hertha Oppenheimer.

Schlagwort Inhalt/Geographie:
Esel; Ordensleute; Tracht; Flasche; Genredarstellung; Ernährung
Schlagwort Kontext:
Romantik (Stil)
Schlagwort Objektart:
Zeichnung

Schreiben Sie uns: