Miniaturporträt William Cohen (1842-1904) in zugehöriger Schatulle

Hugo Schaper, Ernst Bastanier (27.1.1842 - )

VAR 89/1/7/1-2
Alltagskultur
Samt; Atlasgewebe; Emaillemalerei; Gold; vergoldete Metallplatte, graviert;
Berlin Datiert lt. Signatur 1904
Höhe: 11.5 cm Breite: 9.8 cm Tiefe: 1.2 cm Miniatur: Höhe 9 cm, Emaille
Deckel der Schatulle (innen): "Hugo Schaper / Hof-Goldschmied / Sr. Majestät / des Kaisers & Königs / BERLIN. W." Signatur auf dem Emaille: "Ernst Bastanier 1904 "
Auf der Rückseite eingraviert: "William Cohen geb. 18. Juni 1842 gest. 1. Januar 1904."
Schenkung von Klaus Siepert
Emailliertes Medaillon mit Bildnis von William Cohen, Vater von Livia Cohen, Bankier in Berlin. Das Stück wurde nach seinem Tode angefertigt. Das Emaille ist in blau-grauen Tönen gehalten und von einem ovalen Bronzerahmen mit vier gekreuzten Bändern umgeben; Künstlersignatur auf der Vorderseite unten rechts, Inschrift auf der Rückseite.

Die Miniatur befindet sich in einer dunkelroten Samtkassette mit Klappdeckel, innen auf dem Deckel goldfarbene Schrift mit Signatur des Herstellers. Das Medaillon ist in ein samtbezogenes Innenleben mit Klappständer auf der Rückseite eingefasst. Durch einen Ausschnitt auf der Rückseite des Innenlebens ist die Rückseite des Medaillons zu sehen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen