Fotoalbum aus dem Besitz von Hermann (Hirsch) Burchardt (1820-1904)

2000/500/47/47.001-47.026
Fotografische Sammlung
Fotografie auf Albuminpapier, Textil (beschichtet und geprägt), gestrichenes Papier, Papier, Karton, Messing
Berlin, Paris 1861 bis 1880
Höhe: 11.6 cm Breite: 8.3 cm Tiefe: 4.3 cm Maße: geschlossen; Zusatzmaße: aufgeschlagen
Schenkung von Albert Stephan Mautner
26-seitiges Fotoalbum mit 26 Schwarzweißfotografien und Fadenbindung.
Das Album besitzt einen gold-braunen Stoffeinband, in den ein wellenförmiges Muster geprägt ist. Auf der Vorderseite befindet sich das Wappen des Hosenbandordens. Die Metall-Schließe des Albums ist unvollständig und die einzelnen Seite tragen einen Goldschnitt.
Auf jeder Seite des Albums befindet sich jeweils eine Fotografie im Format Carte de visite, die in eine Bühne eingeschoben ist. Bei einem Großteil der Fotografien ist das Aufnahmejahr handschriftlich auf der Bühne und/ oder der Fotografie vermerkt. Allerdings sind die Daten nicht kongruent. Es ist zu vermuten, dass vorher andere Fotografien in dem Album waren.
Die Fotografien entstanden im Zeitraum von ca. 1860 bis 1880 in Berlin und Paris. Sie zeigen Hermann und Rosa Burchardt sowie ihre Kinder.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen