Postkarte mit Todesnachricht von Anneliese Geisse (1902-1943)

Reichsvereinigung der Juden in Deutschland

2000/176/24
Archiv
Postmitteilung
Papier
Frankfurt a.M. 16.9.1943
Höhe: 10.5 cm Breite: 14.5 cm
Schenkung von Wolfgang H. Geisse
Postkarte der Reichsvereinigung der Juden in Deutschland an Walter Geisse mit der Nachricht, dass seine Frau Anneliese "Sara" Geisse, geb. am 3.8.1902,
am 5. September 1943 in Auschwitz an einem "Herzklappenfehler"verstorben sei.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen