Letztes Lebenszeichen der Familie Rosenbaum vor der Deportation

DOK 89/17/5
Archiv
Bleistift, Papier
Berlin 3.1943
Höhe: 13.5 cm Breite: 8 cm
Schenkung von Hildegard Brilling
Unliniertes Papier, handschriftlich.

Brief der Familie Rosenbaum aus dem Sammellager Große Hamburger Straße an ihre Verwandten. Handschriften von Kurt, Margarete und Peter Rosenbaum. Neben der Handschrift des Sohnes Peter sind 44 Kringel gemalt, am oberen Rand weitere 70 Kringel mit dem Zusatz "70 Küsse".

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen