Propagandapostkarte mit einem Kalender zur Kriegsanleihe aus dem Besitz von Fritz Rathenau (1875-1949)

Kunstanstalt Arnold Weylandt, Louis Oppenheim (4.5.1879 - 1936)

2001/33/531
Archiv
Druckerzeugnis
Papier
Berlin 1917
Höhe: 15 cm Breite: 10 cm ca.
Darstellung u.l.: LO; unten: KUNSTANSTALT WEYLANDT BERLIN S.O.16
Das Plakat, Jg 8, Nr. 1, Januar 1918. Abbildung nach S. 32 mit Druckervermerk Selmar Bayer.
Schenkung von Jan J. Rathenau
Kleinformatiges Propagandaplakat für Kriegsanleihen, "Kriegsanleihe-Kalender" vom 19.09.-18.10.1917 mit in Kurrentschrift voreingetragenen Daten (von 19.09. "Geld flüssig machen" bis 16.10. "Zeichnung auslösen!"). Im oberen Bereich Graphik von Louis Oppenheim: Ansturm von zeichnungswilligem Publikum auf einen Bankschalter.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen