Atelierporträt Edgar Burchardt (1849-1933) als Soldat

Fotoatelier L. Haase & Co.

2000/500/46/082
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Karton montiert
Berlin 1873
Höhe: 10.1 cm Breite: 6.2 cm
u.r. (im Druck): "Phot. L. Haase & Co."
u.r. (hs. mit Tinte schwarz): "1873"
M. (im Druck): "L. Haase & Comp. / Köngliche Hof-Photographen / u. Hof-Photographen I.K.H d. Frau Kronprinzessin v. Preussen / Berlin / Friedrichsstr. / No 178 // Koeln / Königin-Augusta-Halle / (Passage) No. 39 // Breslau / Tauenzienstr. / No. 10"
Schenkung von Albert Stephan Mautner
Fotografie (s/w), Hochformat, historisches Format: Carte de Visite. Oben rechts auf S. 33 eines Fotoalbums.

Atelierporträt von Edgar Burchardt als Soldat in Ganzfigur und Dreiviertelansicht nach rechts gewandt. Er trägt eine Uniform mit einem dunklen Mantel, der um seine Schultern liegt sowie eine Pickelhaube. In seiner rechten Hand hält er einen Degen.

Edgar Burchardt war der Sohn von Rosa und Herrmann (Hirsch) Burchardt, einem Kaufmann aus Berlin. Er diente 1872-1873 als Einjährig Freiwilliger im 2. Garde Dragoner Regiment. Später heiratete er Camilla Goldberger de Buda, die einem ungarischen, jüdischen Adelsgeschlecht entstammte.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen