Handgeschriebener Segensspruch von Kantor Edmund Lehmann (1896-1972) zur ersten Bar Mizwa in Berlin nach dem Krieg

2000/265/4
Archiv
Berlin 1945
Höhe: 26.6 cm Breite: 20.2 cm
Schenkung von Roselotte Winterfeldt, geb. Lehmann
Der Segensspruch "Preiset den Ewigen" ist mit Kugelschreiber auf eine aus einem Block herausgerissene linierte Seite auf Hebräisch und auf Deutsch verfasst.
Er wurde anlässlich der ersten Bar Mitzwa in Berlin nach dem Krieg im Sommer 1945 von Kantor Lehmann auf ein Blatt Papier geschrieben, als es noch kein gedrucktes Material gab. Die Bar Mitzwa fand in einem Gebäude auf dem Friedhof Weißensee statt.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen