Ehrenzeichen des Roten Kreuzes Österreich, verliehen an Fritz Lewy (1898-1978)

1999/50/673
Alltagskultur
Silber, Emaille, vergoldet; Textil
Österreich 1914 bis 1918
Höhe: 9.5 cm Breite: 5 cm mit Band gemessen, Maße des Kreuzes: 4,5 x 3,7
zwischen Kreuzarmen: "F"
VS: "Patriae Ac Humanitati" RS: "1864/1914"
Schenkung von Esther-Eva Schmidt
Ehrenzeichen des Roten Kreuzes für Österreich in den Landesfarben rot-weiß.
Orden in Form eines Tatzenkreuzes, der untere Kreuzarm ist gestreckt. Das rot-weiße Kreuz trägt mittig ein Medaillon in den Farben rot-weiß, darin befindet sich ein rotes Kreuz, umlaufend die goldene Inschrift. Die Rückseite zeigt mittig die Inschrift "1864/1914". Der Orden ist an einem rot-weiß gestreiften Dreiecksband befestigt.
Fritz Lewy hat dieses Ehrenzeichen wahrscheinlich während seines einjährigen freiwilligen Militärdienstes im Ersten Weltkrieg verliehen bekommen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen