Porträt der Vortragskünstlerin Johanna Meyer im Kostüm

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

FOT 88/500/33/002
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie (s/w-Negativfilm)
Berlin 1935
Höhe: 3.6 cm Breite: 2.4 cm Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge
C.V.- Zeitung Nr. 41 (10.10.1935), Berlin 1935, S. 4. [Text: Johanna Meyer, "bewährte Vortragskünstlerin", liest, erzählt im Kulturbund, u.a. Langbein, Heine, Chamisso, Adolf Glasbrenner. "Allen diesen Darbietungen weiß Johanna Meyer, im Kostüm der Zeit, Farbe und die behutsam-beruhigende, immer etwas sanftmütterliche Art ihres Humors zu geben, der zwar dem scharfen, derb zupackenden Berliner Witz oft die Spitze abbiegt, dessen behaglicher Wärme sich jedoch das aufnahmefreudige Publikum nicht entziehen kann."]
Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin
Johanna Meyer von vorne fotografiert, mit einem schwarzen Spitzenumhang, Perücke und weißer Rüschenhaube. Die Hände auf dem Schoß, schaut sie schräg zur Seite.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen