Sammeldatensatz: Sammlung Georg Wolff

2002/146/0/1-43
Archiv
Sangerhausen, Berlin, Baltimore 1904 bis 1938
Franz Goldmann und Georg Wolff: Tod und Todesursachen unter den Berliner Juden. Mit einem Vorwort von E. Seligmann, Berlin-Charlottenburg: Reichsvertretung der Juden in Deutschland, 1937 (Schriften der Zentralwohlfahrtsstelle und der Abteilung Wirtschaftshilfe bei der Reichsvertretung der Juden in Deutschland, 11)
Schenkung von Martina Weinmar
Die Sammlung enthält vor allem Dokumente zu Ausbildung und Beruf des Sozialhygienikers Dr. Georg Wolff (1866-1952). Ergänzt werden diese Materialien von Militärunterlagen und einigen Lebensdokumenten. Die Ehefrau Ida Wolff geb. Christiansen ist mit einigen Dokumenten ebenso vertreten wie die beiden Kinder Peter und Renate Wolff. Alle Unterlagen stammen aus dem Nachlass von Ida Wolff.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen