Der Lehrer Max Bayer mit seinen Schülern beim Unterricht im Freien in der Israelitischen Taubstummen-Anstalt, Berlin-Weißensee

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

FOT 88/500/1/018
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie (s/w-Negativfilm)
Berlin 1935
Höhe: 2.4 cm Breite: 3.6 cm Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge
N.N.: Ein Taubstummenheim für jüdische Zöglinge, in: Israelitisches Familienblatt (1.8.1935), Berlin: Buchdruckerei und Verlagsanstalt Max Leßmann 1935. [Bildunterschrift: "Unterricht im Freien einer Klasse, der insgesamt 48 Schüler (32 Jungen und 16 Mädchen) des Taubstummenheims in Weißensee"] Bendt, Vera; Galliner, Nicola (Hgg.): Öffne deine Hand für die Stummen. Die Geschichte der Israelitischen Taubstummen-Anstalt Berlin-Weißensee 1873 bis 1942, Berlin: Transit 1993, S. 87.
Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin
Lehrer (Max Bayer) und mehrere Schüler sitzen im Garten unter einem Baum an Schultischen im Kreis. Die Schüler schauen zu dem Lehrer hin.




Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen