Passierschein zur Abreise aus Theresienstadt für Bianka Hassel (1881-1945) in russischer Sprache

DOK 88/16/28
Archiv
Urkunde
Papier, Tinte, Buntstift
Theresienstadt 20.6.1945
Höhe: 10.5 cm Breite: 21 cm
Gummistempel: unleserlich
Schenkung von Hella Hassel
Durchschrift, handschriftlich; Name wurde mit Tinte nachgezogen, Unterschrift mit rotem Buntstift, russisch.

Genehmigung des Kommandanten, die es Bianka Hassel erlaubt, das ehemalige Lager Theresienstadt mit Gepäck zu verlassen. Bianka Hassel starb zwei Wochen nach Ausstellung dieser Bescheinigung in Theresienstadt.


Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen