Der Maler Eugen Spiro (1874-1972) in seinem Atelier in Berlin-Westend, Reichsstraße 106

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

FOT 88/500/144/026
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie (s/w-Negativfilm)
Berlin 1934
Höhe: 4 cm Breite: 3 cm Maße = Original-Negativ Sondermaße = neue Abzüge
Krüger, Maren (Hg.): Herbert Sonnenfeld. Ein jüdischer Fotograf in Berlin 1933-1939, Kat. Berlin-Museum / Abteilung Jüdisches Museum, Berlin: Nicolaische Verl.buchh. 1990, S. 37.
Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin
Der Maler Eugen Spiro mit Farbtafel und Pinseln in seinem Atelier vor einem Frauenbildnis auf einer Staffelei stehend und in die Kamera schauend.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen