Gehender Jude (Bialystok). Aus der Mappe "Alte Juden"

Hermann Struck (1876 - 1944)

2002/233/4
Kunst
Druckgrafik
Lithografie
Berlin: Welt-Verlag ca. 1915
Höhe: 27.2 cm Breite: 16.5 cm Blattmaße
nicht signiert
Zweig, Arnold: Das ostjüdische Antlitz. Zu fünfzig Steinzeichnungen von Hermann Struck, Berlin: Welt-Verlag 1920. Zweig, Arnold: Das ostjüdische Antlitz. Zu zweiundfünfzig Zeichnungen von Hermann Struck, Berlin: Welt-Verlag 1922, S. 29. Zweig, Arnold: Das ostjüdische Antlitz. Zu zweiundfünfzig Zeichnungen von Hermann Struck, Wiesbaden: Fourier 1988. Rusel, Jane: Hermann Struck (1876-1944). Das Leben und das graphische Werk eines jüdischen Künstlers, Frankfurt / Main [u.a.]: Peter Lang 1997, S. 472.
Die Lithographie ist auf dünnem, holzhaltigem Papier, aufgeklebt auf doppelten dünnen Karton, der zugeklappt einen Passepartout ergibt. Die Lithographie ist weder signiert, datiert, nummeriert, noch mit Titel versehen.

Die Lithographie entspricht der in "Das ostjüdische Antlitz von Arnold Zweig zu zweiundfünfzig Steinzeichnungen von Hermann Struck. Berlin : Welt-Verl., 1922" auf S. 29 abgedruckten Graphik und der Nr. 14 der Mappe "Skizzen aus Russland. Ostjuden".


Die mittels der Buchausgabe recherchierten Titel lauten:

[1] Alter Jude (Bialystok) [s.o., S. 15)
[2] Kopf eines Juden (Kowno) [s.o., S. 17]
[3] Alter jüdische Lastenträger (Kowno) [s.o., S. 26]
[4] Gehender Jude (Bialystok) [s.o., S. 29]
[5] Rabbiner (Kowno) [s.o., S. 41]

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen