Sammeldatensatz: Sammlung Familie Plesch

DOK 86/25/0/1-999
Archiv
Budapest, Berlin, London, Montreux u.a. 1838 bis 1981
Krings, Carolin: Janos Plesch: Aus seinem Leben und medizinischen Wirken, Med. Diss. FU-Berlin 1990. Plesch, Janos: Janos. The Story of a Doctor, London 1947.
Schenkung Janos und Melanie Plesch Gedenk-Schenkung von Prof. Dr. Peter H. Plesch
Das Konvolut dokumentiert Leben und Werk des ungarischen Arztes Janos Plesch. Es enthält 1619 Dokumente, 50 dreidimensionale Objekte, 25 Textilien,
9 Bücher und zahlreiche Sonderdrucke, vorrangig zu medizinischen Themen.
Für das Konvolut wurde ein Findbuch angelegt.
Das angefügte Dokument "Plesch und die IG Farben" gibt Auskunft über die Rolle Pleschs als Initiator der Dr. Carl Duisberg Stiftung und über die familiären Verbindungen, die über Pleschs Ehefrau Melanie geb. Gans zu Gründungsmitgliedern der IG Farben bestanden.

Die Dokumente sind in deutscher und englischer Sprache.

Die Schlagworte beziehen sich auf den gesamten, im angehängten Findbuch aufgeführten Bestand.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen