Landkarte Palästinas: Der Stamm Juda

Christian Kruik van Adrichem (1533 - 1585)

GDR 90/505/9/Smlg. Löwenhardt-Hirsch
Kunst
Druckgrafik
Kupferstich
Köln 1590
Höhe: 38.3 cm Breite: 47.9 cm
TRIBUS IUDA id est, pars illa Terrae Sanctae, quam in ingressu Tribus Iuda consecuta fuit.
Jüdisches Museum Berlin: Reisen nach Jerusalem, Das Heilige Land in Karten und Ansichten aus fünf Jahr- hunderten. Sammlung Loewenhardt. Bestandskatalog bearb. von Anemone Bekemeier, Wiesbaden 1993, Kat.-Nr. 2 Laor, Eran und Klein, Shoshona: Maps of the Holy Land. Cartobibliography of Printed Maps, 1475 - 1900, New York, Amsterdam 1986, Kat. 13 van der Sluys, Het Land, S.41
Ankauf aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin
Geostete Karte, die das Siedlungsgebiet des Stammes Juda nach der Landnahme westlich des Toten Meeres umfasst.
aus: van Adrichom, Christian: Theatrum Terrae Sanctae, Köln, Officina Birkmannica, 1590

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen