Glückwunschkarte zu Rosch ha-Schana von Hermine Goldberger an ihren zukünftigen Schwager Albert Rathenau und seine Frau Natalie, Berlin 25. September 1870, Papier, geprägt, Goldprägung, Tinte, 12,1 x 8,4 cm; Jüdisches Museum Berlin, Inv.-Nr. 2001/30/442, Schenkung von Jan J. Rathenau
Nach oben springen