Österreichische Kriegserinnerungs-Medaille mit Schwertern verliehen an Adalbert Rentschner (1883-1942)

VAR 91/10/1/001
Alltagskultur
Bronze, Textil
Österreich 1935
Höhe: 7.8 cm Durchmesser: 3.6 cm Höhe mit Band gemessen
VS: "Für Österreich" RS: "1914-1918"
Schenkung von Katharina Geissler
Bronzemedaille am rot-weiß-gestreiften Band;
die Vorderseite der Medaille zeigt einen Adler, nach links blickend, mit ausgebreiteten Flügeln, in seinen Klauen das österreichische Wappenschild fassend.
Darunter befindet sich die Inschrift. Die Rückseite zeigt einen Eichenkranz, mittig die Inschrift. Die Medaille hängt an einem rot-weiß-gestreiften Dreiecksband, darauf sind zwei gekreuzte Schwerter aus Metall angebracht.




Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen