Erkennungsmarke aus dem Ersten Weltkrieg von Erich Zwilsky (1896-1961)

2004/129/14
Alltagskultur
Metall, Buchstaben mit Stempel eingeschlagen
Deutsches Reich 1916 bis 1918
Höhe: 4.9 cm Breite: 7 cm
"ERICH ZWILSKY / LANDSBERG O.PR.// 23.8.96. // 1. BATT. RES. FUSSA. 1 NR. 353"
Schenkung von Klaus M. Zwilsky
Erkennungsmarke ("Hundemarke") des Reservebattalions Fussartillerie 1 NR. 353 für den Soldaten Erich Zwilsky aus dem Ersten Weltkrieg. Ovale, flache Metallplakette, oben zwei runde Löcher, in der Mitte drei Schlitze. Die gravierte Beschriftung (siehe Inschrift) findet sich auf beiden Hälften der Plakette. Sie enthält den Namen und das Geburtsdatum von Erich Zwilsky sowie die Einheit, in der er diente.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen