Verwundetenabzeichen, verliehen an Erich Zwilsky (1896-1961)

2004/129/15
Alltagskultur
Blech, Stahl geschwärzt
Deutsches Reich 1918
Höhe: 4.4 cm Breite: 3.9 cm Tiefe: 0.7 cm Ovale Anstecknadel
Schenkung von Klaus M. Zwilsky
Verwundetenabzeichen in Schwarz. Es zeigt in Relief einen Stahlhelm vor gekreuzten Schwertern, umgeben von einem ovalen Lorberkranz. Mit Anstecknadel auf der Rückseite.



Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen