Ausweis mit Berechtigung zum Tragen des Neutralitätszeichens für Dr. Willy Heymann (1888-1954)

2004/147/2
Archiv
Urkunde
Schreibgewebe, Tinte
Preußen 1917 bis 1918
Höhe: 9.2 cm Breite: 14 cm
Schenkung von Dr. Klaus Heymann
Handschriftlich ausgefüllter einseitiger Vordruck eines Ausweises.

In den Vordruck der Erlaubnis, das Neutralitätszeichen, die Rot-Kreuz-Binde, zu tragen, sind Name, Dienstgrad und Truppenteil Willy Heymanns eingetragen. Das Dokument trägt den Stempel des 64. Reserve-Feldlazaretts und des Chefarztes H. Schade (?) sowie dessen Unterschrift. Unten rechts ist der Ausweis von Willy Heymann unterschrieben worden.

Die Rückseite des Dokuments ist unbedruckt und unbeschrieben.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen