Abschrift des Militärpasses von Dr. Willy Heymann (1888-1954)

2004/147/6/6.001-003
Archiv
Papier, Tinte
ca. 1933 bis 1937
Höhe: 29.9 cm Breite: 21.1 cm
Schenkung von Dr. Klaus Heymann
Drei Seiten umfassende, jeweils einseitig beschriebene maschinenschriftliche Abschrift des in Danzig gefertigten bis 1918 geführten Originals.

Von dem ehemals vier Seiten umfasssenden Dokument sind nur die Seiten eins, drei und vier vorhanden.

Auf Seite eins der Abschrift sind die persönlichen Daten Willy Heymanns und eine Zusammenfassung seiner militärischen Laufbahn aufgeführt.

Auf den Seiten drei und vier sind Einsatzorte und Gefechte, an denen Heymann beteiligt war aufgelistet. Aufgeführte Gefechtsorte sind: Oblast Schtschara-Serwitsch, Beresina, Olschanka und Krewljanka, Pripjetsümpfe, Baranowischi-Gorodischtsche, Serwetsch, Skrobowa, Maas/Mosel, Chamin des Dames.

Die Rückseiten der Dokumente sind jeweils unbedruckt und unbeschrieben

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen