Gertrud Zander (1897-1986) mit ihren Kindern Renate und Klaus am Strand

2000/83/47
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie, Tinte
Norderney 1926
Höhe: 9 cm Breite: 14 cm
Mit Tinte: "Trude, Renate, Klaus Zander //Norderney / August 1926""
Schenkung von Renate Ursell, geb. Zander
S/W-Fotografie im Querformat.

Gertrud Zander in sommerlicher Kleidung am Sandstrand, auf ihrem Schoß sitzt die ca. einjährige Tochter Renate, dahinter steht der sechsjährige Sohn Klaus (später Nicholas). Im Hintergrund Strandkörbe.

Die Nordseeinsel Norderney war ein beliebtes Familienreiseziel. Auch Familie Zander vergnügte sich in dem traditionsreichen Seebad. Norderney war einer der wenigen Badeorte an der deutschen Küste, an dem jüdische Badegäste unbehelligt Urlaub machen konnten. Der schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts grassierende Antisemitismus verweigerte Juden vielerorts den Zugang.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen