Lehrertagung im Jüdischen Erholungsheim in Lehnitz mit Martin Buber (1878-1965) und Ernst Simon (1899-1988)

Herbert Sonnenfeld (29.9.1906 - 1972)

2003/201/180
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie, Silbergelatine-Barytpapier, verso: Stempel, Schreibmaschine
Lehnitz 7.1934
Höhe: 9.6 cm Breite: 16.2 cm
Lehrertagung in Lehnitz (Mitte Martin Buber) [maschinenschriftlich] / Abdruck oder Reproduktion / nur nach Genehmigung durch: / Herbert Sonnenfeld, Berlin W 15 / Joachimsthaler Str. 28 J 1 Bismarck 6845 [Stempel]
Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte, H 45-46, Kassel, Juni 2004, S. 88 (in: Leonore Maier: "Und ich liebe Lehnitz immer ...". Frieda Glücksmann und das Heim des Jüdischen Frauenbundes in Lehnitz, S. 86-88) Becker, Bodo: Das "Jüdische Erholungsheim Lehnitz"; erschienen in der Reihe "Jüdische Miniaturen", hrsg. v. Hermann Simon. Hentrich & Hentrich Verlag Berlin 2013, S. 47.
Schenkung von Ernest J. Mann, früher Ernst Glücksmann
S/W-Fotografie.

Veranstaltung während einer Fortbildungswoche der Mittelstelle für jüdische Erwachsenenbildung im Freien (im Wald, von Bäumen umgeben, im Hintergrund ein Gebäude). Die ca. 40 Teilnehmer, Männer und Frauen mittleren Alters, sitzen in aufmerksamer Haltung im Halbkreis auf Holzstühlen um den Vortragenden herum, einige haben Notizblöcke zum Mitschreiben auf ihren Knien liegen. In der ersten Reihe: 1. v. links: Ernst Simon, 2. v. links, verdeckt: Martin Buber. Der Vortragende sitzt an einem Holztisch, mit dem Rücken zur Kamera. Im Vordergrund auf dem Waldboden ausgebreitet eine karierte Decke und ein Kissen.

Auf der Rückseite Stempel des Fotografen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen