Lebensbericht (Fragment) von Louise Simion (1859-1934)

Louise Simion (29.6.1859 - 19.5.1934)

2005/36/6
Archiv
Postmitteilung
Papier, Tinte
West Acre 16.5.1933
Höhe: 29.6 cm Breite: 21 cm
Schenkung von Ruth Westelmajer
4 linierte Doppelseiten, vermutlich aus einem Schreibheft herausgelöst, 7 Seiten handschriftlich.
Es handelt sich um die von Louise Simion geb. Röhmann verfaßten Erinnerungen an ihre Kindheit und Jugend sowie an die Geschichte ihrer Mutter Ida Röhmann geb. Stern und ihrer sechs Geschwister, die früh ihrer Eltern verloren und als Waisenkinder ein recht unterschiedliches Schicksal hatten.
Der originale Text beinhaltet lediglich den Anfang der wesentlich umfangreicheren Erinnerungen, die sich als Typoskript in der Sammlung Simion befinden (2005/35).

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen