Atelierporträt Rosa Burchardt (1821-1893)

Fessler & Steindorff. Photographisches Institut

2000/500/46/011
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Karton montiert
Berlin 7.1863
Höhe: 10 cm Breite: 6.1 cm
u.r. (im Druck): "Phot. v. Fessler / Steindorff"
u.l. (in der Fotografie): "2927"
o.m. (hs. mit Tinte schwarz): "Juli 1863" M. (im Druck): "Fessler & Steindorff, / Photographisches Institut / Berlin / Unter den Linden, / Eingang: Schadow-Str. No 14"
Schenkung von Albert Stephan Mautner
Fotografie (s/w), Hochformat, historisches Format: Carte de Visite. Oben links auf S. 7 eines Fotoalbums. Beschriftung rechts neben der Fotografie (handschriftlich mit Tinte schwarz): "August 1863".

Atelierporträt von Rosa Burchardt in Ganzfigur und Dreiviertelansicht nach rechts gewandt. Sie trägt ein dunkles, aufwändig gearbeitetes Kleid mit hellem Spitzenbesatz am Kragen. In ihrer linken Hand hält sie einen Schirm. Ihren rechten Arm hat sie auf einem Tisch abgelegt, auf dem sich u.a. Handschuhe befinden. Über dem Tisch hängt ein dunkler Vorhang.

Rosa Burchardt war die Tochter von Rebekka und Meyer Markwald. Sie heiratete Herrmann (Hirsch) Burchardt, einen Kaufmann aus Berlin.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen