Elisabeth Simon (geb. 1938) an Bord der M.S. "Weimar" auf der Höhe der Miraflores-Schleusen im Panamakanal

FOT 97/10/480
Fotografische Sammlung
Fotografie (s/w)
Fotografie auf Silbergelatine-Barytpapier, verso: Tinte
Panamakanal 7.1963
Höhe: 7.5 cm Breite: 10.5 cm
hs.: Die Puppe an der Miraflores-Schleuse
Schenkung von Herbert und Elisabeth Simon
Schwarzweiß-Fotografie auf Fotopapier "Agfa".

Elisabeth Simon steht an Bord der M.S. "Weimar" mit Sonnenbrille und kurzen Hosen. Im Hintergrund sind die Miraflores-Schleusen zu sehen.

Die Miraflores-Schleusen befinden sich an der pazifischen Seite des Kanals.
In den drei Kammern der Miraflores- und der Pedro-Miguel Schleuse werden die Schiffe um ca. 24 m angehoben auf das Niveau eines grossen Binnensees - dem Gatun-Lake.

An Bord der M.S. "Weimar" traten Martha, Herbert und Elisabeth Simon im Juli 1963 ihre Rückwanderung nach Deutschland an. Am 8. August 1963 lief die "Weimar" in Antwerpen ein.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen