Sammeldatensatz: Fünf Miniaturorden von Dr. Georg Meyer (1873-1916) aus dem Ersten Weltkrieg

2005/20/7/7.001-002
Alltagskultur
Eisen, Silber, Email ,Vergoldung matt, Textil
Deutsches Reich ca. 1914 bis 1916
Höhe: 0.5 cm Breite: 10.4 cm Tiefe: 3.2 cm querliegendes Kettchen; Miniaturorden: H: 1,4cm, B: 3,2cm, T: 3,2cm
Schenkung von Georgina I. Meyer Düllmann und Ronaldo Meyer
Fünf Miniaturabzeichen
7.001: Goldenes Frackkettchen mit Anstecknadel und Uniformknopf, an dem vier Miniaturabzeichen hängen.
1. Eisernes Kreuz II. Klasse (1913)
2. Bayerischer Militär-Verdienstorden IV. Klasse
3. Prinzregent-Luitpold-Medaille 1905 in Gold
4. (vermutlich) Verdienstorden Bayerns für 20jährigen Militärdienst
7.002: Prinzregent-Luitpold-Medaille 1905 in Gold, an einem Knopf befestigt, durch den ein rot-grünes Band gezogen ist.

Die Abzeichen stammen aus dem Besitz von
Dr. Georg Meyer, der 1916 vor Verdun gefallen ist.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen