Sammeldatensatz: Sammlung Kranz (Addenda)

2005/220/0/1-7
Archiv
Berlin 1923 bis 1949
Schenkung von Fred Kranz
7 Dokumente von Hermann Kranz (1893-1984) sein Bekleidungsgeschäft in Berlin-Mitte betreffend und seine Arbeit in den Siemens-Schückert-Werken, wo er Zwangsarbeit leisten musste. Hermann Kranz tauchte Ende 1942 mit seiner Frau Leonore und seinem Sohn Fred unter. Die Familie überlebte versteckt auf dem Land in Kalinchen bei Zossen.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen