Anstecker des Jüdischen Boxclubs Berlin aus dem Besitz der Familie Lax

Jüdischer Boxclub "Berlin" (JBCB)

2006/34/1
Alltagskultur
Metall
Berlin 1920 bis 1938
Höhe: 5.5 cm Breite: 1.1 cm Tiefe: 0.4 cm
JBC / B
Schenkung von Robert Lax
Anstecker in Dreiecksform, weißer Hintergrund, schwarzer Rand, mit schwarzer Inschrift;
Metallanstecknadel

Annie Lax geb. Bendikowsky war von 1934 bis 1938 Sekretärin und Geschäftsführerin des Jüdischen Boxclubs Berlin (JBCB). Sie war bekannt als "Mutter des Vereins".

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen