Sammlung Olga Löbel-Glücklich

2006/31/0/1-81
Czernowitz, Berlin, Südafrika, Simbabwe, London 1917 bis 1985
Schenkung von Ann Stieglitz
Die Sammlung enthält Dokumente und Fotografien sowie Objekte zum Leben von Olga Bischoff geb. Löbel-Glücklich (geb. 1905). Überliefert sind vor allem Dokumente zu ihrem beruflichen Werdegang, die ihren Weg von einer Sekretärin hin zu einer Tanz- und Gymnastiklehrerin nachzeichnen. Ab 1927 war sie im Sportverein Bar Kochba Berlin aktiv, ab 1931 dort angestellt. Erhalten sind auch einige Dokumente, die ihre Emigration nach Südrhodesien (dem heutigen Simbabwe) betreffen, wo sie weiter als Sportlehrerin arbeitete. Zahlreiche Fotos und zwei Objekte dokumentieren ihre sportlich-tänzerischen Aktivitäten.

Die Schlagworte beziehen sich auf den gesamten, im angehängten Findbuch aufgeführten Bestand.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen