Vor der Deportation. Aus der Mappe "Entre Chien et Loup"

Leo Maillet (1902 - 1990)

2006/50/8
Kunst
Druckgrafik
Kaltnadelradierung
nach einer Vorlage von 1942 1960
Höhe: 64.5 cm Breite: 37.5 cm Blattmaß
u.r.: unterhalb der Darstellung: Leo Maillet
N.N.: In Gedenken an Leo Maillet, Kat. Remise 16, Berlin 2006.
Kaltnadelradierung nach einer Tuschezeichnung von 1942, die Maillet nach seiner Verhaftung im Internierungslager Les Milles anfertigte. Während der beiden Wochen, die Maillet in diesem Lager verbrachte, wurde etwa die Hälfte der Insassen deportiert.

Auf einer großen Freifläche, die am oberen Bildrand durch einen dichten Zaun begrenzt wird, stehen und sitzen zahlreiche Personen. Oben links im Bild ist eine überdimensionierte Glocke zu sehen, die gerade schlägt.

© Daniel Maillet und Nikolaus Mayer

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen