Brief von Hermann Dzubas (1889-?) an seinen Neffen Hans Dzubas

2006/80/14/14.001-002
Archiv
Postmitteilung
Papier
Tel Aviv, Israel 23.5.1949
Höhe: 25.9 cm Breite: 21.7 cm Brief; Umschlag siehe Sondermaße
Schenkung von Hans Dzubas
Brief von Hermann Dzubas aus Tel Aviv an seinen Neffen in Teltow, handschriftlich mit Bleistift und dazugehöriger Briefumschlag

Hermann Dzubas war nach einigen Jahren in Litauen und in der Türkei in den 1930er Jahren mit seiner Frau nach Palästina emigiert. Er schreibt in dem Brief über seinen schlechten Gesundheitszustand (er leidet unter Tuberkulose), über den Plan seiner Mutter, zu ihm nach Israel zu kommen und bittet um weitere Post von seinem Neffen mit Neuigkeiten aus dessen Leben. Hans Dzubas ist der Sohn des Fotografen Martin Dzubas, der ein Bruder von Hermann Dzubas war und 1941 im KZ Gross-Rosen umgekommen ist.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen