Registrierungsausweis zur Repatriierung des Konzentrationslagers Theresienstadt für Jutta Grybski (geb. 1935)

2006/77/13
Archiv
Urkunde
Karton, Stempelfarbe, Tinte
Theresienstadt 12.6.1945
Höhe: 12.1 cm Breite: 9 cm Sondermaß: aufgeschlagen
Gummistempel: Repatriacni komite / pro koncentracni tabor / Terezin. // Zentralproviantur
Schenkung von Janet Beasley
Klappkarte aus rosafarbenem Halbkarton, allseitig bedruckt, handschriftlich ausgefüllt, in russischer, tschechischer und englischer Sprache.

Die Registrierkarte wurde nach der Befreiung des Lagers vom Tschechoslowakischen Repatriierungsbüro ausgestellt. Für die Reise nach Berlin wurden 250 Kronen ausgezahlt.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen