Schreibetui mit Füllern und einem Bleistift aus dem Besitz von Elisabeth Wust (1913-2006) und Felice Schragenheim (1922-1945)

Max Adler & Co., Füllhalter-Zentrale, Pelikan

2006/37/809/1-4
Alltagskultur
Leder, Metall; Holz; Kunststoff
Deutschland ca. 1930 bis 1980
Höhe: 15 cm Breite: 6.7 cm Tiefe: 2 cm Etui quer gemessen; Füller: blau: 1,5 cm x 10,5 cm; schwarz: 1,5 cm x 12 cm; Bleistift 0,8 cm x 10,5 cm
Etui, Rückseite: (im Kreis) R; blauer Füller, Schaft: MAX ADLER & CO. BERLIN / M; Feder: WARRANTED / 14 Car / 1. Qual; schwarzer Füller, Kappe: MADE IN GERMANY; Feder: Pelikan / OB
Erica Fischer: Aimée & Jaguar. Eine Liebesgeschichte, Berlin 1943, Köln 1994. Erica Fischer: Das kurze Leben der Jüdin Felice Schragenheim, "Jaguar", Berlin 1922 - Bergen Belsen 1945, München 2002.
Schenkung von Elisabeth Wust
Schreibetui aus bedrucktem Leder (Vorderseite mit einem bunten floralen Muster bedruckt und golden verziert; Rückseite braun), zu öffnen mit einem Reißverschluss. Im Schreibetui befinden sich zwei Füllfederhalter sowie ein Bleistift mit Kugelschreiberspitze. Beide Füller weisen Spuren grüner Tinte auf; können also für Felices und Lillys Briefe benutzt worden sein. Der blau marmorierte Füller hat starke Gebrauchsspuren; die Spitze ist auf einer Seite sehr abgenutzt. Der schwarze Pelikan-Füller sieht etwas jünger aus und hat außerdem die Gravur: Made in Germany.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen