Brief von Max Karp (1892-1940) an Gerhard Intrator (1910-1993)

2005/87/9
Archiv
Postmitteilung
Papier, Tinte
Zbaszyn (Alt-Bentschen) 28.6.1939
Höhe: 27.3 cm Breite: 20.8 cm
Schenkung von Joanne Intrator
Handschriftlicher Brief, 1 Blatt, beidseitig beschrieben.

Max Karp schreibt seinem Verwandten Gerhard Intrator in den USA aus dem Durchgangslager Zbaszyn in Polen, in das er Ende Oktober mit anderen Juden polnischer Nationalität aus Deutschland abgeschoben wurde. In dem Brief geht es vorwiegend um die geplante Emigration in die USA oder nach Schanghai.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen