Lorgnon aus dem Besitz von Rosa Aram (1895-1978)

2006/81/75
Alltagskultur
Messing, versilbert mit Emaille-Einlagen; Stahlschrauben; Glas
Deutschland um 1880
Höhe: 14 cm Breite: 10.5 cm Tiefe: 2 cm auseinandergefaltet
Schenkung von Henri W. Aram
Faltbares Lorgnon mit Gläsereinfassung, Nasensteg und Griff aus Messing. Der Griff hat einige eingearbeitete emaillierte Ornamente im Stil des Historismus in blau und weiss. Am unteren Ende befindet sich eine kleine Öse. Die beiden kreisrunden Gläser des Lorgnons können zusammengefaltet werden; sie werden dann vom oberen Griffende zusammengehalten.
Die Besitzerin des Lorgnons, Rosa Aram (früher Abraham) emigrierte 1938 nach Australien. Möglicherweise befand sich das Lorgnon damals in ihrem Gepäck.

Wissen Sie mehr zu diesem Objekt?
Haben Sie vielleicht einen Fehler gefunden?

Schreiben Sie uns:

Nach oben springen