Auguste Haller in Bad Salzbrunn, Juli 1917; Jüdisches Museum Berlin, Inv.-Nr. 2004/61/83, Schenkung von I. Dinah Haller
Nach oben springen